Sitzplan

Klingt das bekannt? Ihr seid mitten in der Planung eurer Hochzeit und denkt plötzlich an den Sitzplan.

Wer soll neben wem sitzen und wie viele Leute sollen an einen Tisch an der Hochzeit sitzen? Zugegeben diese Frage ist eine, die früh bei den Hochzeitspaaren auftaucht (liegt wohl an der Vorfreude). Dennoch sollte man nicht zu früh mit der genauen Sitzordnung beginnen. Immerhin erspart man sich einige Arbeit, wenn man es kurz vor der Hochzeit macht und nicht ständig ändern muss, falls wer absagt.

(Achtung den Druck beachten, falls ihr Sitzkärtchen oder Tischplan drucken lasst).

Was muss man bei der Erstellung eines Sitzplans beachten. Braucht man diesen? Und was ist mit Platzkärtchen? Darum soll es in diesem Blogbeitrag gehen, außerdem stelle ich euch verschiedene Ideen zur Gestaltung vor.

Sitzplan an einer Hochzeit

Zunächst: Ja eine Sitzordnung ist sinnvoll für eine Hochzeit mit mehreren Gästen (ab ca. 35 aber sehr individuell).

Man kennt es, da ist man zu einer Feier eingeladen und es heißt: freie Platzwahl. Schon stürmen die ersten los und setzen sich hin, wohin sie wollen. Wenn jetzt eine Familie etwas später auftaucht und sich einen Platz sucht, kann es sein, dass nur noch einzelne Sitzplätze an verschiedenen Tischen zur Wahl stehen. Ziemlich blöd, oder?

Etwas was man leicht umgehen kann. Ein Sitzplan ist schnell erstellt und man spart sich eine Menge Chaos an der Feier.

Tipp: Es lohnt sich schon beim Empfang den Sitzplan sichtbar hinzustellen. Dann kann jeder, wann immer er gerade Lust darauf hat, vorbei schlendern und schonmal schauen an welchen Tisch man sitzt.

Somit wird beim Einlass keine Menschentraube gebildet, weil jeder erstmal schauen will, wo er sitzt.

Sitzplan Ja! Aber Platzkärtchen?

Gerade haben wir schon geklärt, dass es sinnvoll ist eine Sitzordnung zu erstellen. Diese ist meist mit Karten oder ähnliches aufgebaut, sodass man sehen kann an welchen Tisch man sitzt. Meist reicht dies zusammen mit Tischnummern.

Ihr könnt es jetzt entweder dabei belassen. Somit weiß jeder, wo er hinmuss, kann sich aber selbst aussuchen neben wem genau er sitzt. Eine elegante und einfache Lösung. Zumal oft – wenn Platzkärtchen vorhanden- diese selbstständig verschoben werden.

Wenn es etwas genauer sein soll, helfen Platzkärtchen. Dies ist zum Beispiel sinnvoll, wenn ihr viele Leute habt, die sich nicht gegenseitig kennen. Ihr jedoch kennt die Gäste und wisst somit, wer mit wem gut zurechtkommen könnte. Wie oben erwähnt, seid euch bewusst, dass die Gäste sie selbstständig tauschen.

Tipp: Wenn ihr nicht wisst, wen ihr mit wem an einen Tisch setzten sollt, überlegt euch welche Interessen die Leute haben. Oder ob es bereits Familien oder Freundeskreise gibt, die zusammenbleiben können. Ab einem gewissen Alter lohnt sich auch ein Kindertisch.

Aber ganz wichtig: Lasst euch da nicht reinreden. Schnell wollen Familienmitglieder dann noch Sonderwünsche loswerden, was die Ganze Planung nicht einfacher macht.

Gestaltung

Heiraten Bayern Corona

Ihr habt einen Plan erstellt und wisst nicht, wie es weiter geht?

Ganz einfach zu Beginn eurer Planung, kommen die meisten in Kontakt mit einer Papeterie oder andere Designer. Schön ist es, wenn Einladung, Menükarten, Sitzkarten und Sitzplan etc. im selben Stil gehalten werden. Deswegen würde es sich anbieten bei demselben Anbieter (ob Papeterie oder Designer) diese zu besorgen.

Natürlich kann man auch viel selbst machen und sehr kreativ werden. Wie wäre es mit einem Sitzplan auf Acrylglas oder auf einer Tafel? Auch werden gerne Fenster und Türen verwendet. Es gibt ganz viele kreative Ideen auf Pinterest. Also wenn ihr Zeit und Lust habt könnt ihr dort mal stöbern.

Die Sitzkarten können auch gedruckt werden. Aber auch hier gibt es kreative Alternativen zum Bestellen oder selbst machen. Namensplätzchen auf Achatscheiben oder Baumplatten. Eine Origamifigur mit Namen etc.

Tipp: Lasst euren Plan drucken und leiht oder kauft einen Holzrahmen (oft haben Hochzeitsplaner oder Deko Verleih solche). In dem Rahmen könnt ihr dann euren Plan spannen. Simpel aber sehr schön.

Jetzt habt ihr den Überblick über alles wichtige zum Thema Tischordnung. Falls ihr noch weitere Fragen habt, könnt ihr euch gerne an mich wenden.

Oder ihr die Sitzordnung war eine von vielen Fragen und ihr benötigt noch Hilfe bei der Planung oder der Koordination am Tag. Dann könnt ihr gerne auch mich kontaktieren und ich helfe euch.